0

Herzlich Willkommen!

Wir laden Sie und Euch herzlich zu unseren Öffnungszeiten: Mo – Fr 10.00 – 13.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr,  Sa 10.00 – 13.00 Uhr in den Laden ein, um sich mit dem gewünschten Lesestoff zu versorgen. Dazu ist die Maske zur Bedeckung von Mund und Nase erforderlich und der Abstand von 1,5m ist einzuhalten.

Achten Sie bitte am Ende der Startseite stets auf aktuelle Veranstaltungen!  

 So erreichen Sie uns

Heidelberger Straße 81 B
64285 Darmstadt (Bessungen)
Telefon: 06151 - 315871
Telefax: 06151 – 318508
info@bessunger-buchladen.de
www.bessunger-buchladen.de

Mit der Straßenbahn Linie 1, 6, 7 und 8 stadtein- und stadtauswärts, Haltestelle „Bessunger Straße“. Und für alle, die mit dem Auto kommen: Eine Anfahrtsbeschreibung.
https://www.google.com/maps/search/bessunger%20buchladen%20heidelberger%...

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

19,90 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

22,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

15,90 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

22,00 €
inkl. MwSt.

Tipp des Monats

 
Kummer aller Art

Kummer aller Art

von Leky, Mariana

Zum Artikel

22,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb

Buchempfehlungen des Deutschlandfunks vom 1.10.2022 Träume und Tagträume von Kindern, Sehnsüchte eines Königspaares und von Jugendlichen, die Vergangenheit festzuhalten oder sie vergessen zu können und ein Blick auf FakeNews. Alles das bei den besten 7, der Bestenliste des DLF im Monat Oktober. https://www.deutschlandfunk.de/die-besten-7-im-oktober-100.html

Buchempfehlungen des Deutschlandfunks vom 24.9.2022 Städte sind faszinierend: Sie stecken voller Möglichkeiten. Aber die Lebensqualität in den Städten schwindet auch, die Natur wird zerstört. Der Architekt Osamu Okamura entwirft in seinem Sachbuch für Kinder ab 10 Jahren Visionen für eine „Stadt für alle“.

Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 22.9.2022 Viel Witz, aber keine Komödie. Viel Untergang, aber keine Tragödie. In Thomas Melles düsterem, nihilistischem Roman „Das leichte Leben“ dreht sich alles um das Begehren in einer langjährigen Ehe. Nichts ist leicht in dieser Geschichte, schon gar nicht das Leben. Die besseren Zeiten sind längst vorbei, und auch der Sex, um den sich alles dreht, bietet keine Erlösung.

Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 18.9.2022 Der rumänische Philosoph Emil Cioran war ein vitalistischer Todessehnsüchtiger und ein früher Bewunderer Adolf Hitlers. Mariam Kühsel-Hussaini erzählt, wie er 1933 mit einem Stipendium ins nationalsozialistische Berlin kommt und seine geistige Heimat zwischen Schlägerbanden, Mordkommandos und Totenkopf-Anbetern findet.

Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 11.9.2022 Leipzig im 18. Jahrhundert: In Angela Steideles Roman wird das Glücksversprechen einer ganzen Epoche in den Blick genommen, dabei gilt die Aufmerksamkeit den gelehrten Frauen. Ein erhellendes wie schalkhaftes Tableau mit sehr heutigen Anklängen.

Buchempfehlung des Deutschlandfunks vom 9.9.2022 Die prekäre Welt der Latinos und Afroamerikaner in Houston: schneller Sex, Drogen, Gewalt und Hoffnungslosigkeit. Die Erzählungen des literarischen Shootingstars Bryan Washington zeigen den ganz normalen Alltag von Abgehängten in lässig direkter Sprache.

Aktuelle Empfehlungen

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

23,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

26,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

22,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

26,00 €
inkl. MwSt.
13.10.2219:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Die Darmstädter Buchhandlungen Büchergilde – Buchhandlung am Markt und der Bessunger Buchladen präsentieren gemeinsam die folgende Autorin: Esther Copia

18.10.2219:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Im Rahmen von „Leseland Hessen“ laden die Büchergilde – Buchhandlung am Markt und der Bessunger Buchladen herzlich zu folgender Buchvorstellung ein: Simone Buchholz

24.10.2219:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Wir, die Unabhängigen Buchhandlungen Darmstadts (Bessunger Buchladen, Büchergilde Buchhandlung am Markt, Buchhandlung Lesezeichen und der Georg Büchner Buchladen) stellen Ihnen gemeinsam mit der „Lesbar“ aus Seeheim-Jugenheim eine besondere Autorin vor:<