Lesung von Ewald Arenz aus "Der große Sommer"

Die Unabhängigen Buchhandlungen Darmstadts (Bessunger Buchladen, Büchergilde Buchhandlung am Markt, Buchhandlung Lesezeichen, Comic Cosmos und Georg-Büchner-Buchladen) laden Sie gemeinsam mit der „Lesbar“ aus Seeheim-Jugenheim und der „Schmökerstube“ aus Roßdorf ein:

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 22.10.2020 um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr).

 

Zugang nur mit den Maßnahmen 3G: Geimpft, Genesen, Getestet (kein Selbsttest).

Die Zeichen auf einen entspannten Sommer stehen schlecht für Frieder: Nachprüfungen in Mathe und Latein. Damit fällt der Familienurlaub für ihn aus und ausgerechnet beim strengen Großvater muss er lernen.

Doch zum Glück gibt es Alma, Johann - und Beate, das Mädchen im flaschengrünen Badeanzug. In diesen Wochen erlebt Frieder: Freundschaft und Angst, Respekt und Vertrauen, Liebe und Tod. Es geht um den Zauber des ersten Erlebens: Der erste Sprung, die erste Liebe, das erste Unglück. Ein großer Sommer, der sein ganzes Leben prägen wird.

Hellsichtig, klug und stets beglückend erzählt Ewald Arenz von den Momenten, die uns für immer verändern.

 

Ewald Arenz, 1965 in Nürnberg geboren, hat englische und amerikanische Literatur sowie Geschichte studiert. Er arbeitet als Lehrer an einem Nürnberger Gymnasium. Seine Romane und Theaterstücke sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. ›Alte Sorten‹ (DuMont 2019) stand auf der Shortlist »Lieblingsbuch der Unabhängigen« 2019 und platzierte sich auf der Spiegel-Bestsellerliste. Der Autor lebt mit seiner Familie in der Nähe von Fürth.

 

Die Eintrittskarten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf in unseren Buchhandlungen und an der Abendkasse.  

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch Leseland Hessen und deren Sponsoren: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und hr2 Kultur.

22.10.2021 - 19:30 bis 21:30
Nachbarschaftsheim Schlösschen im Prinz-Emil-Garten 64285 Darmstadt
Der Eintritt kostet € 10,- / ermäßigt € 8,-.
Arenz, Ewald
DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783832181536
20,00 € (inkl. MwSt.)