0

Ich wünsche dir ein Lächeln

Zur Freude zurückkehren

Auch erhältlich als:
20,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783466372881
Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S.
Format (T/L/B): 2.8 x 20.7 x 13.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Jeder Mensch kann eine Freude für andere sein und Freude schenken! Freude aus Gottes Gnade schöpfenZur Freude allerdings müssen wir zuerst zurückfinden: Die vergangenen Jahre haben Menschen weltweit mit vielen Formen des Leids konfrontiert: Die Pandemie als Gefahr für unser aller Gesundheit, daraus resultierende wirtschaftliche Problemlagen, psychische Herausforderungen für Familien, Freund- und Partnerschaften, Krieg in Europa. Gefühle der Freude, der Gelöstheit, gar Unbeschwertheit fühlen sich an wie ein lange vergangener Traum. Papst Franziskus möchte Menschen helfen, dieses Gefühl der Freude wiederzuentdecken. Mit diesem Buch legt er den Fokus darauf, dass unser christlicher Glaube die Basis der echten Freude ist. Einer Freude, die kein kurzlebiges, oberflächliches Gefühl ist, sondern in einem tiefen Bewusstsein der umfassenden Gnade wurzelt und sogar Personen aufrichtet, die viel Leid erfahren haben. Wir dürfen darauf vertrauen, von Gott bedingungslos geliebt zu werden - ohne Leistung zu erbringen, ohne um diese Liebe kämpfen zu müssen, ohne an uns "arbeiten" zu müssen. In kurzen Impulsen schenkt Papst Franziskus Erbauung, Trost und Hoffnung. Ein Buch, das freudiges Vertrauen schenkt und resilient macht:Du bist nie allein. Du bist gottgewollt, so wie du bist. Darin liegen deine Freude und deine Hoffnung.

Autorenportrait

Papst Franziskus (Jorge Mario Bergoglio SJ), geb. am 17. Dezember 1936 in Buenos Aires, wurde am 13. März 2013 zum 266. Oberhaupt der katholischen Kirche gewählt. Er ist der erste Jesuit und der erste Lateinamerikaner auf dem Stuhl Petri. Zuvor war er Erzbischof von Buenos Aires (1998-2013). Seine Bücher sind internationale Bestseller, zuletzt 'Der Name Gottes ist Barmherzigkeit' (2016), 'Vater unser' (2018) und 'Ich glaube' und 'Wage zu träumen' (beide 2020).

Weitere Artikel aus der Kategorie "Religion/Theologie/Christentum"

Alle Artikel anzeigen