Leseförderung

Buchhandlungen mit gutem Kinder- und Jugendbuchsortiment, die sich darüber hinaus mit vielfältigen Aktivitäten für die Leseförderung engagieren – insbesondere in Kooperation mit Schulen und Kindergärten – können sich um das Gütesiegel „Anerkannter Lesepartner“ bewerben. Das Gütesiegel wird im Turnus von zwei Jahren gemeinsam vergeben von den jeweiligen Kultusministerien der drei Bundesländer und dem Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Prämiert werden Buchhandlungen, die ein kompetent ausgewähltes Sortiment im Bereich Kinder- und Jugendbuch anbieten, eine individuelle und qualitative Beratung gewährleisten, die Bücher dem Alter angemessen präsentieren, zusätzliche Aktionen für Kinder und Jugendliche durchführen und z.B Empfehlungslisten für Eltern und Lehrkräfte erstellen oder beim Aufbau von Schülerbüchereien beraten.

Die ausgezeichneten Buchhandlungen können das Siegel öffentlichkeitswirksam einsetzen: durch Anbringen an Tür oder Schaufenster, auf Werbemitteln, Briefpapier und im Internet sowie durch gezielte Pressearbeit.

Das Gütesiegel an der Tür einer Buchhandlung zeigt Eltern, Lehrern, Erziehern und allen, die Kinder und Jugendliche an Bücher heranführen möchten, dass sich dort kompetente Ansprechpartner und motivierende Angebote finden lassen.

54 Buchhandlungen aus Hessen erhielten das "Gütesiegel Leseförderung – Anerkannter Lesepartner 2018/2019" am 15. Februar 2019. Der Bessunger Buchladen war wie bei allen Verleihungen in den Vorjahren auch diesmal mit dabei.